Der Warenkorb ist leer

Die Breitrandschildkröte (Testudo marginata)

Von: Rogner, M.

Rogner, M. (2007): Die Breitrandschildkröte (Testudo marginata). – Natur und Tier – Verlag, Münster, 112 Seiten, zahlreiche Farbfotos, Format 16,8 x 21,8 cm, Paperback, 19,80 €.

Die Breitrandschildkröte ist die größte und zugleich imposanteste Landschildkröte Europas. Das vorliegende Buch informiert die Leser über die Verbreitung, Lebensräume, Lebensweise sowie Haltung und Nachzucht von Breitrandschildkröten. Der Inhalt gliedert sich in: „Vorwort“, „Einleitung“; „Vorbemerkungen zur Systematik“, „Allgemeine Merkmale der Testudo-Arten“; „Der Artbegriff“; „Gibt es Unterarten von Testudo marginata?“, „Die Breitrandschildkröte: Merkmale, Färbung, Altersbestimmung, Wie alt können Breitrandschildkröten werden?“; „Verbreitung, Lebensräume und Lebensweise: Verbreitung, Lebensräume, Populationsdichte, Thermoregulation, „Schildkrötensaison“, Die „Innere Uhr“, Nahrung und Verdauung, Prädatoren, Parasiten“; „Fortpflanzung: Sekundäre Geschlechtsmerkmale, Fortpflanzungsverhalten, Beschalung der Eier, Eiablagen und Gelegegrößen, Inkubation und Schlupf, Jugendentwicklung“; „Vorbemerkung zur Haltung“; „Das Zimmerterrarium: Größe, Standort, Technische Ausstattung, Künstliche Licht- und Wärmequellen, Einrichtung“; „Freilandterrarien: Wie groß muss das Freilandterrarium sein? Die Umfriedung, Einrichtung, Schutzhäuser, Eiablageplatz“; „Kauf und Übernahme: Bezugsquellen, Gesundheits-Check, Genehmigungsbescheinigung und Kennzeichnungspflicht, Fotodokumentation, Quarantäne“; „Ernährung: Grundsätzliches, Trockenfutter ist ideal, Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine, Die wichtigsten Vitamine, Vorsicht bei bestimmten Pflanzen!“; „Klimatischer Jahresrhythmus: Überwinterung, Auswintern, Tägliche Pflegemaßnahmen, Urlaubsversorgung“; „Vermehrung: Einige wichtige Worte zuvor ..., Paarung, Eiablage, Künstliche Inkubation der Eier, Aufzucht, Höckerbildung, Weitere Panzeranomalien, Mehrlinge und Missbildungen“; „Gesundheitliche Probleme: Hygiene, Erste Hilfe bei ..., Ernährungsbedingte Probleme“; „Haltungsbedingte Probleme: Schnabelpflege, Erkältungskrankheiten, Legenot, Ektoparasiten, Wurmbefall und Entwurmung, Posthibernale Anorexie (PHA) der Europäischen Landschildkröten, Herpes-Infektionen, Untersuchungsstellen“; „Anhang: Zeitschriften, Vereinigungen, Tierärzte und Untersuchungsstellen für Kotproben, Abstriche, verendete Tiere etc., Internet-Adressen“; „Literatur“.

Das Buch ist ähnlich wie das zuvor schon angesprochene Werk über die Griechischen Landschildkröten eine intensive Zusammenfassung allen bekannten Wissens zum Thema Breitrandschildkröten und momentan einzigartig!

Hans-Dieter Philippen

Publiziert in: DRACO, 8 (4), 32: 91–92