Der Warenkorb ist leer
rep_142_cover_klein
8,60 € pro Stück


REPTILIA 142 Afrikanische Geckos

Titelthema: Afrikanische Geckos
Die Geckos des afrikanischen Festlands stehen in der Terraristik traditionell im Schatten ihrer bekannteren Verwandten von Madagaskar, aus Australien, Asien oder der Südsee. Dabei birgt der zweitgrößte Kontinent eine ebenso reichhaltige wie faszinierende Gecko-Vielfalt. Darunter befinden sich eine ganze Reihe von Arten, die sich hervorragend für die Terrarienhaltung eignen. Wir stellen die neuen Stars der Szene vor, die Afrikanischen Fettschwanzgeckos der Gattung Hemitheconyx, die das Potenzial haben, der „nächste Leopardgecko“ zu werden – aber auch die Terrarienhaltung weniger bekannter Arten wie des Federschwanzgeckos oder von Pachydactylus rugosus.

Inhaltsverzeichnis

12-13_182977465270-7156-57_1768750002