Der Warenkorb ist leer
01-2012b
6,40 € pro Stück


Datz - Januar 2012, Große Klasse

Von Harnischwelsen, Haiwelsen und weiteren Fischpersöhnlichkeiten

Inhaltsverzeichnis:
 
- Tannenzapfenwelse - Die Harnischwelsgattung Pseudorinelepis ist artenreicher als von vielen Fischkundlern zugestanden
 
- Streifzug durch die Welt der afrikanischen Welse - Der Schwanrze Kontinent bietet eine Vielzahl bisher erst wenig bekannter, aber höchst interessanter Welsarten
 
- "Haiwelse" im Aquarium? - Die Jungtiere dieser Speisefische sind so hübsch, dass sie auch unten den Aquarianer Abnehmer finden
 
- Plastikpflanzen gefällig? - Für Aquarien mit großen Welsen - warum nicht?
 
- Der erste Kontakt: L-Welse aus Marabá - Vor über 20 Jahren begann der L-Nummern-Boom
 
- "Königliche" Welse - Eine Ode an die "Royal Plecos" der Gattung Panaque
 
- Eine europäische Zwerggrundel - Knipowitschia ist ein Kadidat für das Nano-Aquarium
 
- Kreolenlippfische - Die Gattung Clepticus umfasst mehr als nur eine Art
 
- Potenziell hilfreich - das Redoxpotenzial - Über einen nicht ganz einfachen Messwert
 
- Knallige Farben und abstrakte Ornamente - Warum sind Korallenfische so bunt?
 
- Härtels Wasserkelch in der Natur - Blühende Exemplare von Cryptocoryne affinis im Habiat zu finden ist schon etwas Besonderes
 
- Regionalführer - Händler in Ihrer Nähe
 
- Blickfang: Malawisee in der Pausenhalle - Das Aquarium im Eingang der Gelsenkirchener Hansaschule ist mehr als "nur" ein Blickfang

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Ergebnisse 1 - 2 von 2