Der Warenkorb ist leer
zwergbartagame_pogona_henrylawsoni
16,80 € pro Stück
  • Autor Martin Dieckmann
  • Umfang 64 Seiten
  • Format 14,8 x 21 cm
  • Einband Softcover
  • Abbildungen zahlreiche Abbildungen
  • ISBN 978-3-937285-97-9
  • Auflage 10. Auflage


Die Zwergbartagame

Pogona henrylawsoni

von Martin Dieckmann

Zwergbartagamen sind in unseren Terrarien mittlerweile eine recht häufige Erscheinung. Durch ihr attraktives Aussehen und das friedliche Verhalten sind sie bei Jung und Alt, bei Frauen und Männern gleichermaßen beliebt. Obwohl sie in ihrem natürlichen Lebensraum in Australien oft nur schwer zu beobachten sind und ihre Besiedlungsdichte an den wenigen bekannten Fundorten als gering eingeschätzt wird, scheint der Bestand der Zwergbasrtagamen in europäischen Terrarien zur Zeit gesichert zu sein, so dass diese interessanten und putzigen Tiere als Nachzuchten erhältlich sind. Doch gerae die Jungtiere dieser Art sind in ihren ersten Lebenswochen recht anfällig gegenüber Haltungsfehlern. Daher ist es von bersonderer Bedeutung ihre artspezifischen Ansprüche an eine dauerhafte Haltung im künstlichen Lebensraum Terrarium zu kennen.

Art für Art stellen Ihnen die Bücher dieser Reihe die beliebtesten Terrarientiere vor. Jeder Band bietet Ihnen detaillierte, praxisnahe Pflegeanleitungen und Sie finden alle Informationen, die Sie brauchen, um Ihre Tiere erfolgreich zu vermehren. Alle wichtigen Fragen von der erforderlichen Beckengröße über die Terrarieneinrichtung, die technische Ausstattung, die artgerechte Ernährung bis zur Vorbeugung von Krankheiten werden mit zahlreichen Tricks und Kniffen beantwortet. Erfahrene, langjährige Züchter verraten, wie Sie die Tiere zur Fortpflanzung bewegen und die Jungtiere gesund aufziehen können.

Das alles durchgängig farbig, großzügig bebildert und attraktiv gestaltet nur über Ihr Terrarientier - Art für Art.

Inhaltsverzeichnis

zwergbartagame_pogona_henrylawsoni_1zwergbartagame_pogona_henrylawsoni_3zwergbartagame_pogona_henrylawsoni_2

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: