Der Warenkorb ist leer
Experimentelle Untersuchung zum Sozialverhalten von Lampropeltis mexican
48,00 € pro Stück
  • Autor Thomas Kölpin
  • Umfang 128 Seiten
  • Format 17,5 x 23,2 cm
  • Einband Hardcover
  • Abbildungen zahlreiche Farbfotos, Tabellen, Grafiken
  • ISBN 978-3-86659-201-8


Experimentelle Untersuchung zum Sozialverhalten von Lampropeltis mexican

Schlangen sind überwiegend solitär lebende Tiere, und das Sozialverhaltensspektrum der meisten Schlangenarten erstreckt sich auf das Paarungsverhalten sowie auf Konkurrenzverhaltensweisen um Ressourcen, wie Nahrungsquellen, Paarungspartner, Territorien etc. Ritualisierte Kommentkämpfe zählen dabei zu den bekannstesten und faszinierendsten Verhaltensweisen von Schlangen. Im Rahmen seiner Doktorarbeit hat Thomas Kölpin das Sozialverhalten verschiedener Unterarten der Mexikanischen Königsnatter (Lampropeltis mexicana) untersucht und miteinander verglichen. Auf der Basis aufwändiger Experimente analysierte er unter anderem deren Paarungsverjhlaten, das agonistische Verhalten zwischen Weibcxhen und Männschen und das Territorialverhalten. Dieses Buch präsentiert seine Forschungsergebnisse. Erstmals werden solche sozialen Interaktionen bei Lampropelten ausführlich erfasst und dokumentiert.

Inhaltsverzeichnis

Über den Autor:

Dr. rer nat. Thomas Kölpin, geboren in Hamburg, ist Diplom-Biologe, engagierter Terrarianer und Schlangenhalter. Nach seiner Promotion arbeitete er im Tierpark Hagenbeck und ist heute Direktor vom Thüringer Zoopark Erfurt.

Blick ins BuchBlick ins BuchBlick ins Buch

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Ergebnisse 13 - 13 von 13