Der Warenkorb ist leer
2021-06_cover-klein
7,20 € pro Stück


Datz - Dezember 2021/Januar 2022 Schmerlen --- ERSCHEINT IN KÜRZE

Jenseits des Standardsortiments: besondere Schmerlen
Schmerlen sind äußerst vielgestaltig in Aussehen und Lebensweise, auch besonders Anfänger halten sie gerne. Die Verfügbarkeit der wenigen kommerziell genutzten Arten täuscht jedoch darüber hinweg, dass über einen Großteil auch aquariengeeigneter Spezies kaum etwas bekannt ist. Schmerlen bieten damit immer noch ein immenses Potenzial zum Beobachten und Erforschen. Aus der großen Vielfalt präsentieren wir weniger geläufige, aber oft sehr schön gefärbte und teils auch sonderbar gebaute Arten, die es selten bis gar nicht in die Aquarien hierzulande schaffen, aber hochinteressante Pfleglinge darstellen (würden).

Außerdem

  • Gelungene Vermehrung von Etheostoma zonale
  • Neue Pflanze: Nymphoides flaccida
  • Nicht-Cichliden des Maroni (Franz.-Guayana)
  • Die Glasrose - nur eine Geißel der Meeresaquaristik oder auch ein faszinierendes Nesseltier?