Der Warenkorb ist leer
Entdecke die Schlangen
Allgemeiner Preis: 14,80 € Unser Preis: 9,80 € pro Stück
  • Autor Kriton Kunz
  • Umfang 48 Seiten
  • Format 20,7 x 28 cm
  • Einband Hardcover
  • Abbildungen zahlreiche Farbfotos
  • ISBN 978-3-86659-302-2
  • Auflage 5. Auflage


1 Stück auf Lager
In den Warenkorb

Entdecke die Schlangen - Mänglexemplar

Mängelexemplar mit leichten Lagerspuren

Schlangen sind faszinierende Tiere. Kinder spüren das besonders, denn sie besitzen noch einen vorurteilsfreien Blick auf die Schönheiten und Geheimnisse der Natur sowie einen angeborenen Forscherdrang und wollen einfach alles über die rätselhaften und schönen Tiere wissen. REPTILIA-Redakteur Kriton Kunz geht ganz auf die Sichtweise und die Bedürfnisse seiner jungen Leser ein und vermittelt alles Wissenswerte über diese Tiere in einer spannenden Art und Weise, die dem Kind seine Fragen leicht verständlich beantwortet und einfach Spaß macht.

Aus dem Inhalt:

  • Was sind Schlangen, welche Schlangen gibt es?
  • Wie funktioniert ihr Körper, weshalb züngeln sie?
  • Warum häuten sich Schlangen, wie jagen und fressen sie?
  • Sind alle Schlangen giftig?
  • Was kann man tun, um Schlangen zu schützen?
  • Welche Rekorde existieren in der Welt der Schlangen, welche ist die
    längste, welche die giftigste, welche bekommt die meisten Junge...?

Extra: Alle Schlangenarten Deutschlands im Porträt!
Extra: Großes Schlangen-Quiz


Über den Autor:

Kriton Kunz, Jahrgang 1973, lebt und arbeitet in Speyer. Studierte an der Universität Karlsruhe (TH) u.a. Biologie, Germanistik, Pädagogik und Wissenschaftsjournalismus. REPTILIA-Redakteur, außerdem redaktionelle Mitarbeit an DRACO, RODENTIA und KORALLE, Lektor und Internet-Redakteur für den Natur und Tier - Verlag. Redaktionsbeirat für die Zeitschriften elaphe (DGHT-Publikation) und Arthropoda.
Mehr als 160 Zeitschriftenartikel und wissenschaftsjournalistische Beiträge.
Naturreisen u. a. nach Nordafrika, Belize und Guatemala.
Terraristische Schwerpunkte sind Schlangen, aquatische Frösche und einheimische Wirbellose.

Blick ins Buch: Seite 12 und 13Blick ins Buch: Seite 24 und 25Blick ins Buch: Seite 60 und 61