Der Warenkorb ist leer
datz_0514_581022693
6,40 € pro Stück


Dieser Artikel ist leider nicht mehr lieferbar

Datz - Mai 2014

Buntbarsche
Von Erdfressern und Stromschnellenbewohnern,
Substratlaichern und Maulbrütern
 
Mai 2014

Inhalt:

Kennen Sie die im Iran endemische Art Iranocichla hormuzensis? Haben Sie schon mal vom Jordantal-Maulbrüter (Haplochromis flaviijosephi) aus Israel und Syrien gehört? Ist Ihnen der in Uruguay lebende Erdfresser Gymnogeophagus sp. „Cuaró“ ein Begriff?
Wenn es um Buntbarsche geht, denken viele Aquarianer an die bunten Maulbrüter aus dem ostafrikanischen Malawisee oder an die nicht minder farbenfrohen Zwergcichliden aus tropischen Gewässern Südamerikas.
Aber die außerordentlich formenreiche Familie Cichlidae hat noch viel mehr zu bieten. Auch wenn Buntbarsche schon lange keine „Modefische“ mehr sind – gut für spannende und überraschende Beobachtungen sind sie nach wie vor.

Inhaltsverzeichnis

datz_0514_1_757690499datz_0514_2_2009435386datz_0514_3_709388890

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: