Der Warenkorb ist leer
Der Streifentaggecko
14,80 € pro Stück
  • Autor Ulrike Anders
  • Umfang 64 Seiten
  • Format 14,8 x 21 cm
  • Einband Softcover
  • Abbildungen zahlreiche Farbfotos
  • ISBN 978-3-86659-063-2


Der Streifentaggecko

Phelsuma lineata, Gefütterte Taggecko

Art für Art stellen Ihnen die Bücher dieser Reihe die beliebtesten Terrarientiere vor. Jeder Band bietet Ihnen detaillierte, praxisnahe Pflegeanleitungen und Sie finden alle Informationen, die Sie brauchen, um Ihre Tiere erfolgreich zu vermehren. Alle wichtigen Fragen von der erforderlichen Beckengröße über die Terrarieneinrichtung, die technische Ausstattung, die artgerechte Ernährung bis zur Vorbeugung von Krankheiten werden mit zahlreichen Tricks und Kniffen beantwortet. Erfahrene, langjährige Züchter verraten, wie Sie die Tiere zur Fortpflanzung bewegen und die Jungtiere gesund aufziehen können.

Das alles durchgängig farbig, großzügig bebildert und attraktiv gestaltet nur über Ihr Terrarientier - Art für Art.

Inhalt:

  • Vorwort
  • Was sind Phelsumen?
  • Beschreibung der Art
  • Die Unterarten des Streifentaggeckos und ihre Lebensräume
  • Verhalten und Lebensweise
  • Gesetzliche Bestimmungen
  • Kauf
  • Transport und Quarantäne
  • Vergesellschaftung
  • Das Terrarium
  • Die Technik
  • Die Einrichtung
  • Pflegearbeiten
  • Ernährung
  • Feuchtigkeit und Trinkwasser
  • Gesundheit
  • Voraussetzungen zur Nachzucht
  • Paarungsverhalten
  • Trächtigkeit und Eiablage
  • Inkubation
  • Schlupf und Aufzucht der Jungtiere
  • Dank
  • Weitere Informationen
  • Weiterführende und verwendete Literatur

Pressestimmen:

Lesen Sie hier eine Besprechung, publiziert im Online Aquarium-Magazin, Feb. 2009.


[…] Alle vier Bücher sind wieder – so wie mir alle anderen aus dieser Reihe bekannten – unter der Rubrik „empfehlenswert und interessant“ einzureihen. Der Verlag hat hier sicher hervorragende Arbeit geleistet. Hoffen wir, dass in Zukunft noch viele weitere Bücher dieser Reihe erscheinen werden. […]
Dr. Anton Lamboj in aqua terra austria, April 2009

Blick ins Buch: Seite 6 und 7Blick ins Buch: Seite 12 und 13Blick ins Buch: Seite 52 und 53