Der Warenkorb ist leer

Inhaltsverzeichnis - Datz 0307

Dermochelys coriacea

Die Lederschildkröten von Trinidad

Die Insel Trinidad ist einer der wichtigsten Nistplätze der Lederschildkröte. Jahr für Jahr legen hier hunderte Weibchen einige tausend Eier ab. Aber nur einer von 1000 Schlüpflingen überlebt bis zur Geschlechtsreife. Adulte Exemplare diese "lebenden Dinosaurier" sind beeindruckend groß.

Pterapogon kauderni

Banggai-Kardinalbarsche - heute nicht mehr gefragt?

In den letzten Jahren wurde in verschiedenen Zeitschriften über Pterapogon kauderni berichtet. Da es sich um einen Maulbrüter handelt, der fast zehn Millimeter lange Junge entlässt, gelingt die Nachzucht vergleichsweise einfach. Unser Beitrag liefert grundlegende Informationen zur Biologie, Pflege und Aufzucht dieses außergewöhnlichen Fisches.

Freilandaquarium

Mein Tropenteich-Aquarium

In Datz 9/2005 hat Joachim Kaden, der seinen Lebensabend in Thailand verbringt, seine ersten Versuche mit tropischen Gartenteichen und Freilandaquarien geschildert. Hier präsentiert er sein "Tropenteich-Aquarium".

Prisma

Ein neuer Panzerwels?

Vorweg: Bei dem Einzelexemplar handelt es sich nicht um eine neue "C-Nummer". Auch wird dieser Fisch in Zukunft nicht in größeren Stückzahlen importiert werden. Warum? Weil es ihn eigentlich gar nicht geben dürfte.

Biotopaquarium

Fünftausend Liter Malawisee im Keller - ein Jahr später

Ein Jahr ist es her, dass ich den Neubau meiner Anlage abgeschlossen und mein Malawisee-Aquarium in Betrieb genommen habe. Nach kleinen Anfangsschwierigkeiten läuft nun alles einwandfrei. Hier beschreibe ich die wichtigsten technischen Abläufe und meine Erfahrungen mit der Technik, wie sie sich in diesem ersten Betriebsjahr ergeben haben.

Synodontis flavitaeniatus

Meine Erfahrungen mit dem Gelbbinden-Fiederbartwels

Für die derzeit große Beliebtheit der Harnischwelse sind vor allem wohl ein paar besonders farbenprächtige Arten verantwortlich. Aber auch unter den afrikanischen Fiederbarwelsen gibt es Schönheiten, die -ähnlich liebevoll wie manche Loricariiden- als "Schneeflöckchen" oder "Ringelsöckchen" bezeichnet werden. Synodontis flavitaeniatus ist der "Pyjama-Fisch".

Cryptocoryne noritoi

Ein neuer Wasserkelche aus Kalimantan

Die Anzahl der Cryptocoryne-Arten und Varietäten nimmt stetig zu. Nicht nur das Verbreitungsgebiet der Festlandsform C. crispatula wird immer gründlicher erkundet, sondern auch die Zahl der Insel-Wasserkelche - vor allem von Sarawak und Kalimantan - hat sich beträchtlich erhöht.

Prisma

Ein wissenschaftlich neuer Cyprinide aus dem unteren Kongo

Die Vertreter der Gattung Raiamas sind lang gestreckte, oberlfächenorientierte und räuberisch lebende Cypriniden, die in der Verwandtschaft vo Opsaridium und Leptocypris gehören. Zu Beginn des letzten Jahrhunders wurden sie meist der Gattung Barilius zugeordnet, die somit über Südostasien und Afrika verbreitet war. Howes überführte schließlich die afrikanischen Arten in die oben geannten Gattungen.

Neu importiert

Zwei Fiederbartwelse aus dem unteren Kongo

Aus der Demokratischen Republik Kongo (vormals Zaire) und aus der Republik Kongo sind neben weiteren Arten zwei Fiederbartwelse bekannt, die sich perfekt an ihren Lebensraum angepasst haben: Synodontis brichardi und Synodontis soloni.

Dianema longibarbis

Torpedoschwielenwelse

Im Vergleich zu anderen Schwielenwelse gibt es über Verhalten und Fortpflanzung von Dianema longibarbis Cope, 1882 in der aquarstischen Literatur mehrere Beiträge - doch aus der Wissenschaft sind keine Arbeiten über die Reproduktionsbiologie des Torpedoschwielenwelses bekannt.

Forum

Jahrestreffen des AKFS

Am 12. November 2006 trafen sich die Mitglieder des AKFS zum siebtenmal zu ihrer Jahrestagung in Wuppertal.

Jubiläumsausstellung in Rychnov

Sehr geehrte Redaktion, geografisch ist dieser Artikel leider falsch! Rychnov nad Kneznou liegt nicht in Ungarn, sondern im Osten der Tschechischen Republik!

Hirudo medicinalis

Beobachtungen am Medizinischen Blutegel

Jahrhundertelang bewährte Naturheilmethoden gewinnen wieder an Bedeutung, und das trifft auch für die Anwendung des Medizinischen Blutegels zu. Man kann diese interessanten und Aufsehen erregenden Tiere mit geringem Aufwand im Aquarium pflegen, im Gartenteich halten oder an den leider nur wenigen Orten ihres Vorkommens auch im Freiland beobachten.

Braunschweig

Fischbörse - unser Konzept für die Zukunft

Wie schafft es ein kleiner gemeinnütziger Verein, zweimal imJahr mehrere tausend Besucher vonseiner Fischbörse zu begeistern? Die Antwort: An der Börse beteiligen sich immerhin 80 Anbieter, denen eine sage und schreibe 170 Meter lange Verkaufstischstrecke zur Verfügung steht.

Acropora palmata

Schauaquarien arbeiten für den Erhalt der Elchgeweihkoralle

Im Secore-Projekt bereiten Schauaquarien und Forscher aus Europa und den USA ein Erhaltunsprogramm für die bedrohte Elchgeweihkoralle vor. Während des Massenablaichens der Art im August 2006 arbeitete ein 20köpfiges Secore-Team an der Küste Puerto Ricos.