Der Warenkorb ist leer

Corucia zebrata - Wickelschwanzskink

Danksagung

Vorwort

Prolog: Corucia zebrata

1. Kleiner Exkurs zur Systematik und Morphologie

1.1. Ein Tier, viele Namen#

1.2. Stellung der Gattung Corucia im System der Reptilien

1.3. Verwandte Gattungen

1.4. Körperbau und Färbung

1.5. Die beiden Unterarten

2. Verbreitungsgebiet und Lebensraum

2.1 Ein Inseldasein – Endemismus im Allgemeinen und im Speziellen

2.2 Kleine Landeskunde der Salomonen

2.3 Klima

2.4 Vegetation

2.5 Tierwelt

2.6 Der Lebensraum von Corucia zebrate

2.7 Corucia zebrata – ein Clan-Totem?

3. Lebensweise in der Natur

3.1 Nachtaktivität

3.2 Der Boden: Betreten verboten?

3.3 Ernährung: Ein „eingefleischter“ Vegetarier

- Nahrungspalette

- Anpassungen an die Ernährungsweise

- Der Verdauungstrakt

- Koprophagie

3.4 Wohngemeinschaften

3.5 Feinde

3.6 Lebenserwartung

4. Grundlagen zur Terrarienhaltung

4.1 Der Behälter – Größe, Form, Material

4.2 Einrichtung des Terrariums

- Astwerk und Pflanzen

- Höhlen und Behälterwände

- Bodensubstrat

- Wasserbehälter

- Beleuchtung

- Beheizung

- Belüftung

- Luftfeuchte

4.3 Ernährung in menschlicher Obhut: Abwechselung ist das halbe Leben

4.4 Terrarienhygiene

5. Anschaffung und Eingewöhnung der Echsen

5.1 Gruppenhaltung und Vergesellschaftung

5.2 Erwerb der Tiere

5.3 Eingewöhnung

6. Lebensweise im Terrarium

6.1 Die Beziehung zwischen Tier und Halter

6.2 Aktivitäts- und Ruhephasen

6.3 Thermoregulation

6.4 Häutung

7. Gesundheitliche Probleme und ihre Behandlung

7.1 Dehydration von Wildfängen

7.2 Äußere Verletzungen

7.3 Geburtskomplikationen

8. Vermehrung des Wickelschwanzskinks im Terrarium

8.1 Geschlechtsreife

8.2 Geschlechtsbestimmung: Nicht alle Wege führen nach Rom

8.3 Der Reproduktionszyklus

- Wie oft pflanzt sich Corucia zebrata fort?

- Welche Faktoren wirken paarungsauslösend?

8.4 Partnerwahl klassisch: Die Männer werben

8.5 Paarung: Nackenbiss nach Skinkart

8.6 Trächtigkeit und Fortpflanzungsstrategie

8.7 Geburt

8.8 Kannibalismus: Ein Ausnahmefall

8.9 Mütterliche Fürsorge: Was ist Dichtung, was glaubhaft?

8.10 Aufzucht der Jungtiere

8.11 Nachzuchtstatistiken

9. Schutzbestimmungen

10. Corucia zebrata im Internet

11. Literatur

12. Anhang