Der Warenkorb ist leer
2017-6_cover-klein
6,40 € pro Stück


+

Datz - August 2017 Schneckliches

Meer- und Süßwasserschnecken
Nacktschnecken leben in sämtlichen Meeren. Sie besitzen kein schützendes Haus, und viele sind so bunt, dass sie schon von Weitem auffallen. Dennoch sind sie keine leichte Beute für mög­liche Fressfeinde.
Die auch als Seehasen bekannten Breitfußschnecken sind marine Kosmopo­liten. Den größten Artenreichtum verzeichnet der Pazifik, aber auch in der Nordsee kommen einige vor.
Ist ein verlassenes Schneckenhaus eine ökologische Nische? – Betrachtungen zu einem problematischen Begriff am Beispiel der Schneckenbuntbarsche.
Seit „ewigen Zeiten“ kennen wir die Malaiische Turmdeckelschnecke (Melanoides tuberculata), während die hübsche „Raubschnecke“ (Clea helena) erst seit rund 15 Jahren verfügbar ist.
Aber das ist noch nicht alles ...

Inhaltsverzeichnis

 

441-45516-11744-451781-79