Der Warenkorb ist leer
2019-07_cover-klein
6,40 € pro Stück


+

Datz - Juli 2019 Lebensgemeinschaften

Lebensgemeinschaften
Von Parasitismus bis Symbiose: Um im alltäglichen Kampf ums Überleben bestehen zu können, gehen sehr viele marine Organismen – Fische wie Wirbellose – Gemeinschaften mit anderen Arten ein.
Die Natur solcher Lebensgemeinschaften ist ausgesprochen vielfältig und kann einem oder sogar beiden der Beteiligten Vorteile in Form von Nahrung, Wohnraum, Schutz und anderem bieten oder aber – im Fall parasitärer Gemeinschaften – auch auf Kosten eines der beteiligten Partner gehen.
Einige dieser Lebensgemeinschaften kann man völlig zweifelsfrei einordnen. Bei anderen, auch bei altbekannten, muss man manchmal jedoch ganz genau hinschauen, um zu erkennen, wer gewinnt und wer verliert – und vor allem: Warum?

Inhaltsverzeichnis

62-63_198065943918-19_117444644276-77_1120248814