Der Warenkorb ist leer.
reptilia_150_gefahrtiere_verantwortungsvoll_halten
8,60 € pro Stück


REPTILIA 150 – Gefahrtiere verantwortungsvoll halten

August/September 2021

Titelthema: Gefahrtiere verantwortungsvoll halten
Giftschlangen, Skorpione, giftige Spinnen – sie gehören zur Terraristik ganz unzweifelhaft dazu. Doch klar ist auch: Wer sich potenziell gefährliche Tiere ins Haus holt, übernimmt damit eine ganz besondere Verantwortung. Wir geben in dieser Ausdgabe der REPTILIA einen Überblick über die wichtigsten Aspekte, die zur sicheren Haltung von Giftschlangen beachtet werden müssen, werfen einen Blick auf die Frage, welche Spinnen tatsächlich bedrohliches Potenzial haben, und widmen uns schließlich den Baumvogelspinnen der Gattung Poecilotheria, deren Einstufung als Gefahrtiere massiv kritisiert wird.

Außerdem:
Haltung und Nachucht des Pfeilgiftfrosch Ameerega hahneli ( Syn.: Dendrobates hahneli, Epipedobates hahneli)
Die Atlasagame – Agama bibronii
Beobachtungen von Schwarzen und Grünen Leguanen in Costa Rica
Ein Reisetipp für Musikliebhaber und Reptilienfreunde: die Nibelungenhalle am Drachenfels in Königswinter!
Ein schwarzes Jahr für die Kreuzotter …
Die Schlangenernte am Tonlé Sap

Inhaltsverzeichnis

12-13_197532099774-75_213703412052-53_554766137

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: