Der Warenkorb ist leer
rep_137_cover-klein
7,80 € pro Stück


+

REPTILIA 137 Skurrile Frösche – faszinierende Pfleglinge --- ERSCHEINT IN KÜRZE

REPTILIA Nr. 137 erscheint am 31. Mai 2019

Wir kennen heute weit über 7.000 Arten von Froschlurchen, von unauffälligen „kbV“ über die gut bekannten heimischen Seefrösche und Erdkröten bis zu den wunderschönen tropischen Pfeilgiftfröschen. Eine ganze Reihe von Fröschen und Kröten lässt einen auf den ersten Blick allerdings zweifeln, ob das da auf dem Foto nicht doch manipuliert ist. Oder sie lassen uns lachen. In jedem Fall aber: staunen. Wir werfen einen Blick auf einige der seltsamsten Kleinode der Natur, stellen ihre faszinierende Biologie vor und beschreiben, wie man Wabenkröte, Salomonen-Zipfelfrosch und Helmkopffrosch erfolgreich hält und nachzüchtet.

Außerdem in REPTILIA Nr. 137:

  • Haltung und Zucht von Grünen Buschvipern
  • Dosenschildkröten im Terrarium
  • Die erstaunlichen Sinnesleistungen der Krokodile
  • und vieles andere

Änderungen vorbehalten