Der Warenkorb ist leer.
reptilia_166_herpeto-hotspot_guatemala
11,80 € pro Stück


REPTILIA 166 – Herpeto-Hotspot Guatemala

April/Mai 2024

Titelthema: Herpeto-Hotspot Guatemala
Guatemala ist Teil des Biodiversitäts-Hotspots Mesoamerika und Heimat einer überwältigenden Artenfülle an Amphibien, Reptilien und Wirbellosen. Im Titelthema der kommenden REPTILIA-Ausgabe nehmen wir Sie u. a. mit in die dampfenden Nebelwälder des Landes, auf die Suche nach einer der schönsten Giftschlangenarten Mittelamerikas, der Gelbgefleckten Palmlanzenotter (Bothriechis aurifer).

Und wir haben für Sie den mutigen Naturschützer Gabriel Reyes besucht, der fast im Alleingang darum streitet, ein Schutzgebiet für eine der seltensten Arten der Welt einzurichten, Anzuetois Baumschleiche (Abronia anzuetoi) – die jahrzehntelang schon für ausgestorben gehalten worden war, bevor er sie wiederentdeckte.

Außerdem in REPTILIA Nr. 166:

  • Haltung und Nachzucht der Tropfenschildkröte, Clemmys guttata
  • Der Nördliche Felsenleguan, Petrosaurus mearnsi, im Terrarium
  • Zum Umgang mit Behörden in der Terraristik
  • Exkursion zum Comer See, auf der Suche nach Amphibien und Reptilien

Inhaltsverzeichnis

r166_54-55r166_30-31_ttr166_62-63

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: